Absage der Vereinsveranvorträge bis Jahresende

(C) Alexandra_Koch

Leider können wir nicht mit Gewissheit damit rechnen, dass das Museum für Abgüsse im Dezember wieder seine Türen öffnet. Auch die weiteren Maßnahmen der bayerischen Landesregierung sind nicht abzusehen. Daher bleibt uns nichts anderes übrig, als die bereits geplanten, aber noch nicht angekündigten Vorträge abzusagen. Die Referenten, Max Fiederling und Adrien Palladino, werden ihre Vorträge sobald es die allgemeine Situation zulässt nachholen. Ein Verschieben in den virtuellen Raum bietet keinen adäquaten Ersatz für diese wichtigen Momente des Austauschs und der Begegnung, die noch dazu zentrale Augenblicke unseres Vereinslebens darstellen. Falls Sie hier anderer Meinung sind, bitten wir Sie um entsprechende Rückmeldung. Wir werden dann über digitale Formen der Vortragspräsentation zu beraten haben.
Im kommenden Jahr freuen wir uns weiterhin auf den Vortrag von Johanna Auinger (Wien) „… recht imposante Stücke …“ und doch schnell vergessen. Eine von Carl Humann entdeckte Brunnenanlage des spätantiken Ephesos. Wir hoffen, dass dieser am 23.02.2021 wie geplant stattfinden kann.

Bitte bleiben Sie gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s